Am 19. Dezember 2009 wurde der Fechtclub Radebeul offiziell und feierlich gegründet. Gründungsmitglieder sind leidenschaftliche Fechter aus der Region, deren Ziel die Verbreitung der Sportart Fechten ist. Seit Januar 2010 liefen die Planungen zur Aufnahme des Sportbetriebs in Radebeul auf Hochtouren. „Fechten ist bisher als Sportart in Radebeul nicht vertreten. Die Bevölkerung und die Wirtschaft wachsen, auch als Wohnsitz ist die Stadt sehr attraktiv, da war es nahe liegend ein attraktives Angebot für Fechtinteressierte zu schaffen“ beschrieb Robert Peche, Vizepräsident des Sächsischen Fechtverbandes und neuer Vorstandsvorsitzender des Fechtclub Radebeul, die Lage damals. Der Verein bemüht sich seitdem um attraktive Hallenzeiten für seine Mitglieder. „Wir wollen Fechttraining für Kinder, Jugendliche und Erwachsene anbieten, da die Sportart wirklich für jedes Alter bestens geeignet ist. Aber der Fokus liegt natürlich auf der Jugendarbeit“ kündigte der zweite Vorstand des Vereins, Enrico Borowiak, an.

So sollen mit Schnupperkursen in den Winterferien, erste Kinder und Jugendliche aus der Region für das Fechten mit Florett oder Degen begeistert werden. Nach der theoretischen und praktischen Ausbildung können die jungen Musketiere dann die Turnierreifeprüfung ablegen und an Wettkämpfen teilnehmen. Aber bis dahin ist es noch ein Stück Weg, ohnehin ist das Engagement des Vereins eher im Breitensport angelegt. „Uns geht es darum den Fechtsport bekannt zu machen. Fechten muss man einfach selbst ausprobieren, um die Faszination dieser eleganten und fairen Sportart zu erleben“ erklärte der Fechttrainer Robert Peche. Interessant ist das Angebot des Vereins aber nicht nur für die Jugend, auch Erwachsene können sich mit dem Fechten ein lebenslanges Hobby schaffen. „Außerdem ist es eine der wenigen Kampfsportarten ohne direkten Körperkontakt mit dem Gegner, was die Sportart besonders für Mädchen und Frauen attraktiv macht, da es nicht um Gewichtsklassen oder Kraft geht, sondern um Technik, Geschicklichkeit und taktisches Denken“ erläuterte Peche abschließend.

Vereinshistorie

2009
19.12.2009 Gründung des Fechtclub Radebeul
Dezember: Der Verein wird als gemeinnütziger Verein (e.V.) eingetragen

2010
Juni: FCR stattet die Kreis- Kinder- und Jugendsportspiele aus und den 1. Radebeuler Fechtcup aus.
Juni: erste Teilnahme an der Sächsischen Landesmeisterschaft
August: Sparkasse unterstützt den FCR mit eine Geldspende für den Kauf von Trainingsanzügen
Dezwmber: Große Weihnachtsfeier im Gut Brockwitz

Saison 2010/2011
Unsere Fechter erreichten in ihrer ersten Wettkampfsaison 2010/2011 bereits 49 Medaillen.
Dabei haben wir 8 mal Gold, 15 mal Silber und 26 mal Bronze geholt. Bei den Schülern holten wir 7 Gold-, 11 Silber- und 15 Bronzemedaillen und in der Jugend waren es 1 Gold-, 4 Silber-, und 11 Bronzemedaillen.
Arwen Borowiak erreichte mit 10 Medaillen die meisten für den Fechtclub Radebeul

Download: Übersicht Jugend Download: Übersicht Schüler

Ranglisten 2010/211 – Florett Schüler

Download: Damenflorett Download: Herrenflorett

2011
Mai: Erste Teilnahme an Deutschen Meisterschaften
Mai: Jasmin Klimke wird Kaderfechterin des SFV
Juni: Kreis- Kinder- und Jugendsportspiele und den 2. Radebeuler Fechtcup mit 138 Startern aus
Juli: 1. Landesmeistertitel geht an Julie vom FCR, Arwen wird Landesvizemeister
10.12.2011 Gewinn des Pfaff-Creativ Pokal beim Wichtelturnier 15.12.2011 Zweimal Landesmeister in Sachsen-Anhalt/ Silber beim Greppiner Pokal

2012

10.05.2012 Gewinn des Albert-Gipp Pokals in Bad Düben
20.05.2012 Teilnahme Deutsche Meisterschaften im Damendegen B-Jugend
14.07.2012 Zwei Landesmeistertitel bei Schülermeisterschaft
20.08.2012 Trainingslager Polanica Zdroj (Polen)
16.09.2012 Gewinn des Glasmacherpokal in Weißwasser
08.12.2012 3.Platz beim Wichtelturnier-Bester deutscher Club
16.12.2012 Leona Vogel wird Landesmeisterin von Sachsen-Anhalt

2013

25.03.2013 Leona Vogel holt Bronze bei der Challenge Wratislavia
05.05.2013 Pokalverteidigung beim Albert Gipp Pokalturnier
10.05.2013 Radebeuler Fechtcup zum vierten Mal ausgetragen
24.06.2013 Deborah Schmidt wird Vizemeisterin im Damendegen in Sachsen
08.07.2013 Fechtclub Radebeul richtet die Landesjugendspiele aus und wird drittbester Verein
19.08.2013 Teilnahme am internationalen Trainingslager in Polanica Zdroj
09.12.2013 Gewinn des Pfaff Creative Pokals beim Wichtelturnier
14.12.2013 Gewinn des Greppiner Pokals bei den Landesmeisterschaften von Sachsen-Anhalt