Logo des Fechtclub Radebeul e.V. schwarz auf weiß
Fechtclub Radebeul e.V.
Visit our FacebookVisit our InstagramVisit our Twitter

Silber und zweimal Bronze in Marburg

Robert Peche
5. Februar 2020

Mit einer größeren Gruppe Sportler ging es Anfang Februar zum Youngstercup nach Marburg. Dort warteten alte Bekannte, aber auch mal völlig neue Gegner auf unsere Fechter.

Im Damenflorett der U11 konnten mit Rahel Reinsch und Martha Grosche gleich zwei Fechterinnen ins Viertelfinale einziehen. Leider musste sich Rahel hier der Linkshänderin Rica Fritsche aus Weißwasser geschlagen geben. Martha Grosche besiegte Laurina Meißner aus Berlin und stand im Halbfinale gegen Rica Fritsche. Auch hier ging Martha siegreich von der Planche. Erst im Finale musste sie sich, der zwei Köpfe größeren, Alexandra Wall aus Marburg beugen. Silber für Martha und der 7. Platz für Rahel waren ein starkes Ergebnis für unseren Club.

Im Damenflorett der U13 focht sich Abby Ranft auf den Bronzerrang. Erst im Halbfinale unterlag sie Dauerkonkurrentin Joy Frigewski aus Berlin. Ein sehr gutes Ergebnis von Abby.

Im Herrenflorett zeigten sich alle mitgereisten Fechter in guter Verfassung. Das hochkarätige Starterfeld verhinderte allerdings eine Medaille oder weitere vordere Platzierungen. Michael Bergert erreichte als einziger Radebeuler die Finalrunde, verlor hier gegen den späteren Sieger Laureano Mehner aus Moers. Zweitbester Radebeuler war Emil Bretschneider auf dem 11. Rang. Adrian Hoppe, Moritz Gußmann, Malte Nemat und Dominique Hauke schieden trotz guter Vorrunden im 32er Direktausscheid aus.

Am Sontag ging es dann in der U15 auf die Planche. Dabei schafften es Felix Schreiber und Michael Bergert unter die besten acht Fechter, mussten hier aber gegeneinander antreten. Diesmal ging Michael Bergert als Sieger von der Piste und erreichte das Halbfinale gegen Theo Krauter aus Kleinmachnow. Dies gewann der körperlich deutlich überlegene Krauter, aber mit der Bronzemedaille konnte der U13 Fechter Bergert durchaus zufrieden sein. Johannes Jürgensen erreichte den 16. Platz, nachdem er knapp mit 13:15 gegen den späteren Zweiten Mehner verlor. Tagessieger wurde Otto Beckmann vom SV Angern.

Im Damenflorett erreichte Abby Ranft als beste Radebeulerin den 13. Rang.

Interesse?

Du hast Lust auf mehr Beiträge wie diesen, oder möchtest mehr über uns erfahren?
Hier findest du alle wichtigen Links:
Aktuelles aus dem Vereinsalltag
Dein Weg im Fechtsport
Mitgliedschaft
Turniere
Zurück zur Startseite
Kontakt
Kleistkarree 10C
01129 Dresden
Deutschland
info@fechtclub-radebeul.de
0351/8435513
ImpressumCopyright 2023 © Fechtclub Radebeul e.V.Datenschutz
envelopephone-handsetmap-markercrossmenuchevron-rightarrow-right
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram