Logo des Fechtclub Radebeul e.V. schwarz auf weiß
Fechtclub Radebeul e.V.
Visit our FacebookVisit our InstagramVisit our Twitter

Abschluss der Corona Saison 2020

Robert Peche
30. Juli 2020

Corona hatte sich seit März in die Welt geschlichen und hatte über zwei Monate das Vereinsleben von einem Tag auf den anderen lahm gelegt. Mit viel Engagement aller Trainer und Sportler konnte ein Notbetrieb online aufrecht erhalten werden. Im Mai war es dann möglich, dass Training auch in der Halle wieder aufzunehmen. Trotzdem blieb es eine unvollendete Saison, denn an Turniere war nicht mehr zu denken. Für viele Sportler bedeutete dies den Ausfall ihres Saisonhöhepunkts. Vierzehn Sportler standen in den Ranglisten so, dass man von der Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften ausgehen konnte. Aber dazu kam es ja nicht. Trotzdem sollte die Saison einen schönen Abschluss in allen Gruppen erhalten.

Die letzte Woche vor den Sommerferien war geprägt von den internen Vereinsmeisterschaften in allen Altersklassen. Neben Spaß am Fechten, dem Wettkampf unter Gleichaltrigen stand auch die Überprüfung der erlernten Aktionen im Mittelpunkt. Dabei kam endlich auch mal wieder richtige Spannung auf, denn teilweise fochten die Gruppen gemeinsam, die vorab über Wochen getrennt trainiert hatten. So traf man eben hier und da auf unbekannte oder unbequeme Gegner und erlebte fechterisch mal wieder die ein oder andere Überraschung.

In der U17 und U20 Altersklasse solte auch das traditionelle Eisessen nicht fehlen. Wie immer wurden vorab Flyer im Stadtgebiet verteilt, um neue Mitglieder zu werben. Als kleine Belohnung gab es dann Eis bei unserem favorisierten Eisladen dem Cafe Bergziege.

Die Erwachsenengruppe organisierte einen schönen Grillabend als Abschluss der Sasion. Hier konnte man sich mal abseits der Planche unterhalten und miteinander über das Fechten austauschen. Selbst mitgebrachte Speisen und von silvana organisiertes Grillgut rundeten den Abend kulinarisch ab.

Auch Abschiede gab es am Saisonende, aber hoffentlich nicht für immer. Unsere dienstälteste Fechterin Julie Jouaux verabschiedete sich zur Polizeiausbildung nach Leipzig. Julie war 2010 eine der ersten Mitglieder im Verein und sie gewann 2011 den ersten Landesmeistertitel für den Fechtclub Radebeul. Für ihre Asubildiung zur Polizistin wünschen wir alles Gute und hoffen sie bald wieder in Dresden begrüßen zu können.

Interesse?

Du hast Lust auf mehr Beiträge wie diesen, oder möchtest mehr über uns erfahren?
Hier findest du alle wichtigen Links:
Aktuelles aus dem Vereinsalltag
Dein Weg im Fechtsport
Mitgliedschaft
Turniere
Zurück zur Startseite
Kontakt
Kleistkarree 10C
01129 Dresden
Deutschland
info@fechtclub-radebeul.de
0351/8435513
ImpressumCopyright 2023 © Fechtclub Radebeul e.V.Datenschutz
envelopephone-handsetmap-markercrossmenuchevron-rightarrow-right
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram