Trainingslager in Polanica Zdroj



In der vorletzten Ferienwoche ging es für die Radebeuler  und Chemnitzer Fechter ins jährliche Trainingslager nach Polanica Zdroj. 
 
Die Trainingswoche stand unter dem Motto: "Athletisch fit in die neue Saison". Unter Anleitung der Trainer Thomas Klein und Robert Peche wurde vor allem an der Schnelligkeit und der Kraft gearbeitet. Aber auch das Fechten kam nicht zu kurz. Über 200 Fechter aus aller Herren Länder waren wieder nach Polen gekommen, um gemeinsam zu trainieren. So standen unsere Fechter dann auch vielen unterschiedlichen Gegnern gegenüber und konnten ihre fechterischen Fähigkeiten testen.
 

Besondere Highlights waren die Unterbriung im Hotel Sana, welches wir bisher noch nicht kannten. Weiterhin gab es eine Nachtwanderung durch die polnischen Wälder und wir erlebten einen echten Stromausfall der die gesamte Stadt für eine Stunde in Dunkelheit hüllte.

Gemeinsam verabschiedenten wir bei dieser Gelengeheit auch Elias Engeln. Der Radebeuler Fechter wechselt mit Saisonbeginn auf das Sportinternat in Bonn. Wir sind stolz, dass erstmals ein von uns ausgebildeter Fechter den Sprung in die Floretthochburg Bonn gewagt und geschafft hat. Wir wünschen ihm alles Gute auf seinem Weg und werden diesen natürlich immer wieder beobachten.

 

Bilder vom Trainingslager Polen:


Bilder vom Trainingslager in Polen 2014