Aus im Deutschlandpokal



In einem spannenden Mannschaftskampf mussten sich Sascha Reimer, Andreas Metzner und Robert Peche mit 44:45 dem DFC (Brosche,Gähler, Hahn) geschlagen geben. Zunächst dominierten die Radebeuler Fechter den Kampf und führten zeitweise mit 10 Treffern. Der Schlussfechter des DFC Karl Gähler kam allerdings wieder heran und so kam es bei 38:38 zum letzten Gefecht zwischen Peche und Gähler. Den Höhepunkt der Spannung erreichte das Duell beim Stand von 44:44 und Zeitablauf. Vorteil Peche, aber Gähler machte den Punkt und so wurde es nichts mit dem erhofften Sieg für Radebeul. Ein sportlich starkes Duell auf Augenhöhe war es trotzdem und vielleicht wird es nächstes Jahr ein Wiedersehen im Pokal geben.