Turnier Podbezdezsky Kord 2013 in Bela pod Bezdezem (CZ)



Das Degenturnier zeichnete sich durch eine hohe Beteiligung aus. Im Herrendegen nahmen insgesamt 43 Fechter (40 Fechter aus Tschechien, 1 Teilnehmer aus Polen sowie Richard und Marko) teil. Gefochten wurde in einer Vorrunde und anschließenden Direktausscheidungskämpfen.

Richard konnte vier von sechs Gefechten in der Vorrunde für sich entscheiden und bekam im 64er Tableau als 13. ein Freilos. Marko gewann zwei von fünf Begegnungen und musste sich den Einzug in die Runde der besten 32 Fechter erkämpfen. Im ersten Direktausscheid scheiterte er aber mit 10:15 an F. Coufal vom gastgebenden 1. FC Bela pod Bezdezem. Marko belegte damit im Gesamtklassement den 33. Platz.Richard konnte sich zunächst im 32er Direktausscheid gegen V. Novacek (Bela pod Bezdezem) mit 15:10 durchsetzen. Im Kampf um den Einzug ins Viertelfinale musste er sich jedoch gegen den sehr agilen A. Osicka aus Olomouc mit 13.15 geschlagen geben und belegte zum Schluss Rang 12.

Bei den Damen gingen 29 Fechterinnen an den Start. Nadine war hier die einzige deutsche Starterin. Der Fechtmodus entsprach denen der Herren. Nadine gewann in der Vorrunde zwei von vier Gefechte und ging damit als 15. in die Direktausscheidungskämpfe. Im 32er Tableau traf sie auf M. Jezikova von Dukla Olomouc und setzte sich mit 15:10 durch. Im anschließenden Kampf um den Einzug der besten 8 Fechter traf sie auf die Vorrundengegnerin A. Spatenkova (Olomouc). Auch in diesem Kampf ging die Fechterin aus Tschechien mit 15:11 als Siegerin hervor. Nadine behielt damit in der Gesamtauswertung ihren 15. Platz.

Nadine, Marko und Richard in der Sporthalle von Bela pod Bezedem