Kinder-und Jugendsportspiele im Kreis Meißen



Am Sonntag 16.06. fanden in Dresden die Kinder-und Jugendsportspiele des Kreis Meißen statt. Hier konnten sich die Trainer des Vereins in Ruhe die Gefechte des Nachwuchses im Florett und Degen anschauen. Geladen waren Fechter, welche im nächsten Jahr in Richtung Anfängerprüfung entwickelt werden und Turnierfechter mit wenig Wettkampferfahrung.

Im Herrenflorett waren 16 Teilnehmer aus Dresden, Radebeul und sogar Chemnitz angereist. Nach Vorrunden und Direktausscheidungen konnte sich der Coswiger Niclas Born die Goldmedaille und den Titel des Kreismeisters sichern. Im Finale bezwang er seinen Trainingspartner Paul Herzog aus Boxdorf mit 5:3. Auf dem Bronzerang landeten Finn Thalheim und Hugo Büttner.

Unsere Nachwuchsfechter im Herrenflorett

Im Damenflorett überzeugte Isabell Thierbach mit einem furiosen Wettkampf, der mit der Goldmedaille belohnt wurde.Im Finale bezwang sie Emily Jorswieck, welche Silber gewann. Die Bronzemedaille sicherten sich Anne Butkereit und Saskia Friebe.

Unsere Nachwuchsfechterinnen im Damenflorett

Im Degen gewann Henry Herzog das Turnier vor dem Chemnitzer Marvin Wank. Auf dem dritten Platz landeten Steven Jonderko und Naomi Idemudia.

Die Degenrunde

"Es war schön zu sehen, wie begeistert die Kids fechten und es war auch schön zu sehen, dass die Eltern hinter ihren Kids standen. Wir als Trainer wissen nun wie der aktuelle Leistungsstand ist und woran wir noch üben müssen." sagte Trainer Robert Peche zum Abschluss.