Große Anfängerprüfung



Gleich 21 Fechter und Fechterinnen unseres Vereins im Alter von 7-11 Jahren konnten am Samstag erfolgreich die Anfängerprüfung des Sächsischen Fechtverbandes absolvieren. Auch vier Chemnitzer Fechter, aus der Trainingsgruppe von Thomas Klein, nahmen an der Prüfung teil. Zunächst mussten die jungen Florettfechter aus Radebeul, Dresden und Chemnitz viele Fragen zur Fechttheorie beantworten. Im Anschluss hieß es, sich selbst auf den anschließenden Wettkampf vorzubereiten. In altersgerechten Gruppen ging es dann auf die Planche. Unter den Augen der Trainer Thomas Klein und Robert Peche zeigten die Kids was sie schon gelernt haben. "Wir sind sehr zufrieden. Die Jungen und Mädchen verstehen es ein Gefecht zu führen, können mit Angriff und Verteidigung Treffer setzen." so das Fazit der beiden Trainer.

Gemeinsames Foto der Teilnehmer an der Anfängerprüfung

 

Nach Auswertung der Theorie und der Praxis konnten alle Fechter ihre Prüfungszertifikat entgegennehmen. "In der Theorie hatten die Kids im Durchschnitt maximal einen Fehler, dies war überzeugend. In den Gefechten konnten wir gut analysieren, woran wir weiter arbeiten müssen." sagte Trainer Robert Peche bei der Übergabe der Urkunden. Nun stehen für die Kinder die ersten Turniere an. Das Hoppel-Poppel Turnier in Görlitz und die Ostsachsenmeisterschaft in Weißwasser werden die ersten Prüfsteine für die kleinen Nachwuchstalente.