Medaillenreiches Wochenende für Radebeuler Fechter



Beim "Wittenauer Fuchs" einem internationalen Florettturnier in Berlin konnten Arwen Borowiak (Jg. 2002) und Patrick Wolf (Jg.2003) die Goldmedaillen in ihrer Altersklasse für den Fechtclub Radebeul gewinnen. Während Arwen sich bis zur Finalrunde ohne Niederlage durchfechten konnte, musste Patrick nach einer Niederlage gegen einen Dänen, in den Stichkampf. Diesen konnte er gegen den Berliner Helm dann mit 5:1 für sich entscheiden. Silber im Jahrgang 2002 ging im Herrenflorett an Hendrik Lenk der sich in der Finalrunde lediglich seinem Clubkameraden Arwen Borowiak geschlagen geben musste. Bei den Damen ging Silber an Leona Vogel die in der Finalrunde, nach ihrer Krankheit, noch nicht die volle Power hatte, um wieder ganz oben auf dem Treppchen zu stehen. Bronze gab es für Cora Schaller (Jg.2003) und Isabella Lindner (Jg.2002).

Ebenfall in den Finalrunden von Berlin waren Emilia Keller (Jg.2001) und Charlotte Heinrich Lindner (Jg.2002) Beide belegten den 4 Rang. Cara Rieger (Jg.2001) mit Platz 5 und Joey Köhler (Jg.2000) mit Platz 6 erreichten ebenfalls die Runde der besten Acht. "Für Joey ein wichtiger Finalplatz, um sich die Chance auf die Deutsche Meisterschaft zu wahren. Hier in Berlin im Finale zu stehen, zeigt dass seine Leistungen sich stark verbessert haben. Ich hoffe er gibt sich damit nicht zufrieden und kann bald um die podestplätze mitfechten. freute sich sein Trainer Robert Peche über den Erfolg.

"Auch insgesamt ein super Ergebniss für unseren Verein. Wieder einmal haben wir, in fast allen Altersbereichen um den Sieg mitgefochten." freute sich Trainer Robert Peche. Die mitgereisten Trainer Gudrun Wolf und Hubert Peche ergänzten: "Auch fechterisch haben sich einige unserer Fechter verbessert gezeigt und es ist eine Freude den Kids beim Fechten zuzuschauen."



Platzierungen:

Gold: Patrick Wolf und Arwen Borowiak
Silber: Leona Vogel und Hendrik Lenk
Bronze: Isabella Lindner und Cora Schaller

4. Platz: Emilia Keller
4. Platz: Charlotte Heinrich-Lindner
5. Platz: Cara Rieger
6. Platz Joey Köhler

Weitere Ergebnisse klick hier