Radebeuler Sportschüler im Hauptbahnhof



Am 30. Oktober rief der Dresdner Hauptbahnhof wie jedes Jahr zur Gruselparty für Kids auf. Diesmal waren die Sportschüler des Fechtclub Radebeul und Eltern des Fördervereins des Fechtsports für die Auftritte während der Helloween-Aktionen verantwortlich.

Mit Cara, Joey, Hendrik und Arwen konnte den Zuschauern Fechten in Aktion gezeigt werden. Kinder- und Jugendliche wurden zum Mitmachen animiert und jede Menge nachfragen zu unserem Sport wurden von den Kids beantwortet. Mirko und Enrico zeigten, während die Kids andere Aktionen besuchten, den Erwachsenen Zuschauern das Fechten mit dem Degen. Auch hier stießen wir auf großes Interesse und Ulf animierte die Erwachsenen zum mitmachen.

Steffen Kiefer, Organisator des Events sagte "Eine Gelungene Veranstaltung". Zum Abschluss mussten die Fechter die vom Hauptbahnhof zur Verfügung gestellte  Schatzkiste bewachen und durften diese nach der Gruselwanderung öffnen und jede menge Süßigkeiten an die Kids verteilen.



Bilder