Merseburger Teamcup 2012



Die Merseburger Raben luden auch in diesem Jahr wieder zum Merseburger Teamcup der Schüler ein. Wir, der Fechtclub Radebeul, folgenden der Einladung und schickten zwei Teams nach Sachsen-Anhalt. Unserem Mädchenteam mit Charlotte Heinrich-Lindner, Emilia Keller, Julie Jouaux und Leona Vogel folgte das Jungenteam mit Arwen Borowiak, Erik Franke, Marcus Praus und Patrick Wolf. Gefochten wurde im Rundensystem Jeder gegen Jeden.



Bei den Mädchen wurde schnell klar, dass die Mannschaften der Gastgeber und aus Schkeuditz, keine Chance hatten unserem bewährten Mädchenteam nur annähernd die Stirn zu bieten. Mit klaren Siegen konnten sich die Jungfechterinnen des Fechtclub Radebeul durchsetzen und behielten bis zum Pokalsieg die Oberhand.



Bei den Jungs standen fünf Mannschaften auf dem Tableau. Die Merseburger Raben , Schkeuditz und Jena schickten ihre Teams auf die Planche. Wie bei den Mädchen, ließen die Radebeuler Jungs nichts anbrennen. Einzig beim Finalgefecht Radebeul gegen Jena stand es zur Mitte mit 20:20 ausgeglichen, was die Jungs aber schnell in einen 45:25 Sieg wandelten und sich damit den zweiten Pokal für den Fechtclub Radedeul sicherten.

„Dieses Ergebnis zeigt einmal mehr, das wir auf dem richtigen Weg sind und nicht nur in Sachsen Erfolge feiern können“ ... sagt Enrico Borowiak (Vorstandsmitglied des Fördervereins des Fechtsports in Dresden und Radebeul).

Bilder