Zweimal Gold für Radebeuler Senioren



Am 08.09.2012 fand in guter Tradition wieder der jährliche Görlitzer Senioren Cup statt. Mit Cornelia Härtelt, Andreas Metzner und Jens-Uwe Vogel stellten sich drei Fechter vom Fechtclub Radebeul der kleinen, aber erlesenen Auswahl von internationalen Fechtern.

Zu den Degenwettkämpfen reisten Fechter aus vier Bundesländern sowie Tschechien und Polen an. Gefochten wurde in zwei Gruppen nach Altersklassen. Da im Damendegen nur zwei Sportlerinnen angetreten waren, trugen diese ihre Wettkämpfe gemeinsam mit den Herren ab Altersklasse II (über 50 Jährige) aus. In dieser Gruppe lieferte Conny ein paar gute Gefechte ab und wurde am Ende mit der Goldmedaille als beste Dame ihrer Altersklasse geehrt.

Andreas und Jens-Uwe mussten sich in einer große Gruppe mit 15 Sportlern aus der Altersklasse I (über 40 Jahre) sowie der Sonderklasse, in der dieses Mal auch Aktive und Jugendliche zugelassen waren, behaupten. Die Wettkämpfe wurden jeder gegen jeden auf 5 Treffer ausgetragen. Andreas war an diesem Tag offensichtlich in Hochform und blieb über sehr lange Zeit ungeschlagen. Schließlich musste er sich dann aber doch gegen den ehemaligen deutschen Meister Florian Gerlach vom OSC Potsdam sowie jeweils einem Sportfreund aus Polen und Tschechien beugen. Da alle drei allerdings nicht in seiner Altersklasse AK1 gewertet wurden, konnte sich Andreas schließlich über den ersten Platz freuen. Jens-Uwe hat nach einem guten Start zu Turniermitte zu unkonzentriert gefochten und musste so einige Niederlagen einstecken. Zum Ende hin lief er aber noch mal zu Hochform auf, so dass er sich noch den 4. Platz sichern konnte.

Mit zwei Goldmedaillen und einem vierten Platz können die drei Radebeuler insgesamt doch zufrieden sein mit ihrem Auftritt in Görlitz. An dieser Stelle möchten wir noch unser Lob und unseren Dank an die Görlitzer Gastgeber aussprechen für die freundliche Aufnahme und die perfekte Organisation.