Arwen erneut Sieger



Gelang es Arwen im Vorjahr, in allen seinen Speed4-Läufen und letztlich auch im großem Finale im UFA Palast schnellster Dresdner Drittklässler zu werden, setzte er nun die Siegesserie in den Vorläufen zum diesjährigen Finale der Viertklassler mit dem 1. Platz am 24.09.2011 fort.

Erst in der letzten Runde konnte Arwen sich das entscheidende Zeitticket mit 5,039 Sekunden und damit den ersten Platz sichern. Anfangs lief es nicht so, wie Arwen wollte, aber sein Ehrgeiz, den er durch sein gutes Training im Fechtclub immer mehr voran treibt, hinterlässt auch bei anderen Aktionen großen Eindruck.

Selbst Frank Richter - Organisator der Speed4-Schulmeisterschaft Dresden - musste wider Erwarten den Pokal an Arwen übergeben. Scherzhaft vergaß er einfach, Arwen aufs Potest zu rufen und kommentierte: "Na Du schon wieder". Arwen freute sich über den Sieg bei seiner ersten Teilnahme in diesem Jahr und will sich auf das kommende Finale noch besser vorbereiten.

Glückwunsch vom Fechtclub Radebeul für die tolle Leistung.